PAIRS

Sprachen

Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis

1     Einleitung. 1

2     Verantwortlichkeit 1

3     Datenschutzbeauftragter 2

4     Bereitstellung der Website. 2

5     Cookies. 3

6     Kontaktmöglichkeiten. 3

7     Newsletter 4

8     Soziale Netzwerke. 5

9     Ihre Rechte. 5

10   Aktualität und Änderungen der Datenschutzerklärung. 6

1 Einleitung

Mit den nachfolgenden Informationen wollen wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website www.pairs-projekt.de (nachfolgend „Website“ genannt) geben. Wir wollen Sie ebenfalls über Ihre Rechte aus den Datenschutzgesetzen informieren. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“ genannt) sowie allen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

2 Verantwortlichkeit

Verantwortlich im Sinne der DSGVO ist:

Advaneo GmbH
Neuer Zollhof 2
40221 Düsseldorf
Telefonnummer: +49 (0) 211 – 87 66 91 0

E-Mail: hello@advaneo.de

 

 

3 Datenschutzbeauftragter

Unsere Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

RA Stefan Kramer
Fachenfelder Weg 84
21220 Seevetal
E-Mail: datenschutzbeauftragter@advaneo.de

Sie können sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz sowie zur Ausübung Ihrer Rechte direkt an unsere Datenschutzbeauftragten wenden.

4 Bereitstellung der Website

4.1 Allgemeine Informationen

Bei der lediglich informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (in sog. „Server-Logfiles“). Unser Server erfasst mit jedem Aufruf einer Seite eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die

  • die IP-Adresse des anfragenden Gerätes
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/ http-Statuscode
  • verwendete Browser und das Betriebssystem

4.2 Zweck der Verarbeitung

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Zu den von uns verfolgten Zwecken gehört insbesondere:

  • die Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • die Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • die Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen,
  • Problemanalysen im Netzwerk,
  • die Auswertung der Systemsicherheit und ‑stabilität sowie
  • weitere administrative Zwecke.

4.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unser Angebot technisch einwandfrei anbieten zu können.

4.4 Speicherdauer

Die Logfiles werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, werden bis zur endgültigen Klärung der Angelegenheit aufbewahrt.

4.5 Empfänger personenbezogener Daten

Wir nutzen folgenden Hosting-Dienstleister für die Bereitstellung unserer Website:

DARZ GmbH

Julius-Reiber-Straße 11

64293 Darmstadt

5.1 Allgemeine Informationen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Dabei handelt es sich um Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben.

5.2 Technisch notwendige Cookies

Wir setzen technisch notwendige Cookies ein. Dabei handelt es sich um Cookies, die technisch erforderlich sind, um alle Funktionen unserer Website zur Verfügung zu stellen.

5.2.1 Zweck der Verarbeitung

Wir setzen technisch notwendige Cookies ein, um unsere Website in verschiedenen Sprachen anzubieten.

5.2.2 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unser Angebot technisch einwandfrei anbieten zu können.

5.2.3 Speicherdauer

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Technisch notwendige Cookies werden nur für jeweilige Session gespeichert. Wenn Sie unsere Website verlassen und Ihren Browser schließen, werden die Cookies gelöscht.

6 Kontaktmöglichkeiten

6.1 Allgemeine Informationen

Über unsere Website haben Sie die Möglichkeit per E-Mail oder über unser Formular Kontakt mit uns aufzunehmen.

Im Rahmen der Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

  • Name
  • E-Mail
  • Datum und Zeit der Anfrage
  • IP-Adresse
  • Weitere personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme mitteilen.

6.2 Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage sowie andere daraus resultierende Sachverhalte.

6.3 Rechtsgrundlage

Wenn Sie uns über unser Formular kontaktieren, ist die Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Wenn Ihre Anfrage im Zusammenhang mit vorvertraglichen Maßnahmen oder mit einem bestehenden Vertrag mit uns beruht, ist die Rechtsgrundlage die Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO.

Wenn Ihre Anfrage unabhängig von vertraglichen oder vorvertraglichen Maßnahmen erfolgt, und nicht über unser Kontaktformular, stellen unsere berechtigten Interessen die Rechtsgrundlage dar. Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken.

6.4 Speicherdauer

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Rahmen von Kontaktanfragen ist dies grundsätzlich dann der Fall, wenn sich aus den Umständen ergibt, dass der konkrete Sachverhalt abschließend bearbeitet ist.

7 Newsletter

7.1 Allgemeine Informationen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, den Newsletter unseres Unternehmens zu erhalten. Mit unserem Newsletter informieren wir Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote.

Im Rahmen des Newsletterversands verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

  • E-Mail-Adresse
  • Vor- und Nachname
  • Metadaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adresse, Datum- und Uhrzeit der Anmeldung)

7.1.1 Newsletteranmeldung

Wenn Sie sich über unsere Website für den Newsletter anmelden, senden wir an die von Ihnen erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob Sie als Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters autorisiert haben. Dabei wird die Anmeldung zum Newsletter protokolliert.

7.2 Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die Durchführung von Marketing- und Informationsmaßnahmen.

7.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Newsletter-Abonnements ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

7.4 Speicherdauer

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Rahmen des Newslettersversand ist dies grundsätzlich dann der Fall, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

In jedem Newsletter befindet sich daher ein entsprechender Opt-Out-Link. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch auf unserer Internetseite vom Newsletterversand abzumelden oder uns dies auf andere Weise mitzuteilen. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deuten wir automatisch als Widerruf oder Widerruf.

8 Einsatz von Drittdiensten

Wir setzen auf unserer Website folgende Dienste von Drittanbietern ein:

Dienst

Anbieter

Zweck

Rechtsgrundlage

Speicherdauer

Matomo

InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand, NZBN 6106769

Optimierung unseres Online-Angebots

Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

 

Google Tag Manager

Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Einbau und Aktualisierung von Webseiten-Tags

Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Google Fonts

Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Bereitstellung von verschiedenen Schriftarten für unser Online-Angebot

Unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Google Ads

Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Optimierung unserer Werbung auf Google

Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

  

Optimierung unserer Werbung auf Twitter

Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

DARZ GmbH

DARZ GmbH
Julius-Reiber-Straße 11
64293 Darmstadt

 

Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

HubSpot CRM

Hubspot Inc. 25 Street, Cambridge, MA 02141 USA

Versand von Newslettern, Conent Management, E-Mail-Marketing, Reporting, Kontaktmanagement, Kontaktformulare

Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Cloudflare

Cloudflare Inc., 101 Townsend St, 94107 San Francisco (USA)

Erhöhung der Leistungsfähigkeit und Sicherheit der Webseite

Unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

8.1 Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer

Bei dem Einsatz folgender Dienste kann es zu Übermittlungen in Drittländer kommen, also Länder außerhalb der Europäischen Union (EU):

9 Soziale Netzwerke

Wir unterhalten Präsenzen in sozialen Netzwerken, um mit Ihnen kommunizieren und über unsere Leistungen informieren zu können. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten in sozialen Netzwerken und die Möglichkeit von Ihrem Widerspruchs- bzw. Widerrufsrecht (Opt-Out) gebrauch zu machen, haben wir nachfolgend aufgeführt:

Soziales Netzwerk

Anbieter

Rechtsgrundlage

Weitere Informationen

LinkedIn

LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

Datenschutzerklärung

Opt-out und Werbeeinstellungen

Twitter

Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, Irland

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

Datenschutzerklärung

Widerspruchseinstellungen

10 Ihre Rechte

10.1 Recht auf Bestätigung

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

10.2 Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu erhalten.

10.3 Berichtigung (Art. 16 DSGVO) 

Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

10.4 Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass personenbezogenen Daten, die sie betreffen, unverzüglich gelöscht werden, wenn einer der gesetzlich vorgesehenen Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung bzw. Speicherung nicht erforderlich ist.

10.5 Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) 

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der gesetzlichen Voraussetzungen gegeben ist.

10.6 Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Weiterhin haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde.

Zudem haben Sie bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

10.7 Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder f (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

10.8 Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

10.9 Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei einer für Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren.

11 Aktualität und Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzhinweise sind aktuell gültig und hat den folgenden Stand: August 2021.

Wenn wir unsere Internetseite und unsere Angebote weiterentwickeln oder sich gesetzliche oder behördliche Vorgaben ändern, kann es notwendig sein, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuellen Datenschutzerklärung können Sie jederzeit hier abrufen

Einstellungen sind vorgenommen wie von Ihnen empfohlen. [vM7]

Eventuell werden diese in Kürze wieder genutzt, daher würde ich es (vorerst) noch drin lassen.  [vM9]

DARZ GmbH [vM11]

Wir haben keinen Vertrag mit Cloudflare. Wir nutzen Cloudflare als Quelle für Artefakte (3Jrd-party JavaScript Bibliotheken), um sie auf unserer Website mit einzubinden. Es gibt keinen Datenfluss zu Cloudflare außer die Anfrage, diese Libraries zur Laufzeit der Web-Anwendung zu laden. [vM13]

Muss Cloudflare dann überhaupt angegeben werden?  [vM14]